Der Waldspielplatz in Buschhoven muss wieder attraktiver werden, hilf uns dabei...

Wir können gemeinsam etwas bewegen...

Hallo, liebe Kinder und Eltern aus Buschhoven,

 

diese Webseite ist ein Grundgerüst, eine Plattform, welche uns helfen soll, gemeinsam bei der Gemeinde die Bitte durchzusetzen, den Waldspielplatz in Buschhoven "Am Windring" wieder attraktiver und vor allem sicherer zu machen.

Unsere Wohngegend erlebte vor ein paar Jahren einen Umbruch in der Altersstruktur. Viele junge Familien sind zugezogen

und sobald das Wetter schön ist, hört man immer mehr Kinderlachen auf den Straßen. Buschhoven ist für junge Familien sehr attraktiv.

Leider fehlt für unsere Kleinsten ein Ort, welcher sie zum spielen einlädt, an dem junge Eltern sich mit Ihren Kindern treffen können

und an dem unser Kinder vor allem sicher spielen können. Unser Waldspielplatz ist leider in die Jahre gekommen.

Ich habe auf diesem Spielplatz schon als kleiner Junge spielen dürfen und ich wünsche mir, das mein Sohn auch dort spielen kann,

ohne dass ich Angst haben muss, dass er sich verletzt.

Der Waldspielplatz "Am Wiedring" bietet viel potential und ist der einzige Spielplatz auf dieser Seite des Dorfes, bis hin zur Dorfmitte.

Der Einzugsbereich für diesen Spielplatz ist durch das Neubaugebiet "Am Tannenwald" noch einmal vergrößert worden.

Dort ist auch kein neuer Spielplatz geplant, wobei hier auch sicherlich mit vielen neuen Kindern zu rechnen sein darf. In den letzten Jahren wurden Spielplätze geschlossen und als Bauland ausgewiesen. Dafür wurden keine neuen Spielflächen für unsere Kinder geschaffen.

Somit sehe ich es als Pflicht der Gemeinde an, diesen alten und unsicheren Spielplatz, wieder sicher und attraktiv zu machen.

Im Moment ist er weder ansprechend für Kinder, noch sicher, welches ich unter "Unsere Wünsche und Ängste" einmal in Bilder festgehalten habe. Ich würde mich freuen, wenn Sie uns bei diesem Versuch unterstützen würden, für unsere Kinder einen sicheren und tollen Spielplatz einzufordern. Wie sie uns helfen können erfahren sie unter: "Ich möchte helfen" im Menü.

Schauen Sie sich auch bitte die Seite, "Unsere Ängste und Wünsche" an.

Dort können sie viel über den aktuellen Verfall des Waldspielplatzes erfahren. Bilder sagen mehr als tausend Worte.

mfg - Michael Ponath 

Hier nur ein Beispiel für eine der vielen Gefahren:

Mitten auf der Wiese ist folgendes zu entdecken:

Große massive Findlinge ragen aus dem Boden. Bei einem Sturz ist eine Verletzung vorprogrammiert!

So etwas kann doch nicht sicher sein! Bitte entfernen!

Betonfundamente ragen aus der Erde - starke Verletzungsgefahr


Metallwinkel im Sandkasten? Scharfe Kanten im Kleinkind Bereich?


Korrespondenzen:  --> DAS wurde geschrieben:

Wir füren Schriftverkehr mit:

Der Gemeinde

Der Bürgermeisterin

Parteien

Sponsoren


Die Gemeinde Swisttal schreibt:

04.03.2017 - Auszug aus dem Beschluss:

Sachverhalt:

Mit Beschluss des GSKS vom 08.06.2016 wurde die Bürgermeisterin beauftragt:

 

1. die Einwohnersituation für Kinder und Jugendliche (bis 14 Jahren und von 14 – 18 Jahren) nach Ortsteilen darzustellen.

 

Einwohnersituation Kinder und Jugendliche:

 

Gemeindeteil

Einwohner 0-14 Jahre

01.01.2002- 15.06.2016

Einwohner 14-18 Jahre

01.01.1998- 15.06.2016

Gesamt

 

Buschhoven

416

133

   549

Dünstekoven

  45

  30

     75

Essig

  39

  10

     49

Heimerzheim

963

285

1.248

Ludendorf

  68

  29

     97

Miel

100

  27

   127

Morenhoven

277

  90

   367

Odendorf

560

156

   716

Ollheim

  99

  26

   125

Straßfeld

  79

  18

     97

Swisttal gesamt

2.646

804

3.450

 

2. den Ist-Zustand der aktuellen Spielgeräte-Ausstattungen der gemeindlichen Spielplätze zu dokumentieren und dem Ausschuss zu einer der nächsten Sitzungen Vorschläge für notwendige Erneuerungen und mögliche Attraktivitätssteigerungen zu unterbreiten.

Die hierzu erarbeiteten Unterlagen sind als Anlage 1 der Beschlussvorlage beigefügt.

In Anlage 2 finden sich Ansichten mit Preisangaben verschiedener Spielgeräte namhafter Hersteller.

Im Juli/August 2016 fand eine aktuelle Bestandsaufnahme der Spiel- und Bolzplätze statt. Im Gemeindegebiet gibt es insgesamt 34 Spielplätze und 6 Bolzplätze, wobei ein Spielplatz derzeit noch vom Bauträger unterhalten wird.

Die Grünpflege wird bei 17 Plätzen über Fremdvergabe von der Fa. Gartenbau Schmitt und bei 20 Plätzen vom gemeindlichen Baubetriebshof durchgeführt.

Grundsätzlich machten fast alle Plätze einen ordentlichen und gepflegten Eindruck.

In der Anlage 1 wird zu den einzelnen Spielplätzen und Bolzplätzen, jeweils gegliedert nach Ortschaften und fortlaufend nummeriert, ein kurzer Überblick gegeben.

Die vorhandene Spielplatzbeschilderung wurde vor mehreren Jahren vereinheitlicht und bedarf lediglich in wenigen Bereichen einer Erneuerung.

Dem Ausschuss wird zudem empfohlen, seine Beratungen auch unter den folgenden Gesichtspunkten zu führen:

• Anzahl der Spielplätze in den einzelnen Ortsteilen

• Ggfs. Reduzierung der Anzahl von Spielplätzen

• Attraktivitätssteigerung der vorhandenen Plätze zugunsten der Attraktivitätssteigerung

• Priorisierung der Maßnahmen

• Bereitstellung der notwendigen Haushaltsmittel entsprechend der Prioritätenliste für das Haushaltsjahr 2018 und folgende

Im Haushaltsplan 2016 wurden für den notwendigen Austausch von Spielgeräten pauschale Mittel in Höhe von 10.000,-- € eingestellt. Diese wurden Anfang Dezember 2016 freigegeben. Angesichts der Initiative zur Attraktivitätssteigerung sind die Mittel ins Haushaltsjahr 2017 übertragen worden. In 2017 beträgt der pauschale Ansatz ebenfalls 10.000,-- €, so dass aktuell insgesamt 20.000,-- € zur Verfügung stehen.

Aus Sicht der Verwaltung macht der Ersatz von funktionsfähigen Spielgeräten keinen Sinn. Vielmehr sollte beim notwendigen Austausch defekter Großspielgeräte auf Spielgeräte mit höherem Spielwert geachtet werden. Vorschlag der Verwaltung wäre, in einem ersten Schritt die Aufwertung der Spielplatzfläche Nelkenweg (Buschhoven). Der vorhandene Kletterturm mit Sandrohren muss ersetzt werden. Auf der vorhandenen Fläche würde die Seilkletterkombination COR1025 (Anlage 2.9) genügend Platz finden. Die Spielplätze Neustraße (Dünstekoven), Am Herrenhof (Morenhoven), Jülicher Ring groß (Odendorf) und Peter-Eßer-Platz (Heimerzheim) könnten aufgrund der vorhandenen Freiflächen mit weiteren Netz- und Kletterkombinationen (Anlage 2.9 – 2.12) ergänzt bzw. aufgewertet werden.

 

 Auszug aus Anlage 1 (Stand Juli 2016)

Kinderspielplätze und Bolzplätze Buschhoven

 

1. Kinderspielplatz Am Wehrbusch

Größe 766 mÇ

Die Grünpflege erfolgt durch den Baubetriebshof.

Der 2008 angelegte Spielplatz macht einen gepflegten Eindruck.

Auf dem Spielplatz befinden sich:

• 1 Großspielgerät mit Rutsche und Kletterbrücke

• 1 Schaukel, Metall/Kunststoff

• 1 Multi-Balancierbalken, Holz

• 1 Federwipptier „Drache“

• 2 Ruhebänke

• 1 Mülleimer

• 1 Spielplatzschild

Als Fallschutz wird feinkörniger Kies verwendet.

 

2. Kinderspielplatz Nelkenstraße

Größe 857 mÇ

Die Grünpflege erfolgt durch Fa. Gartenbau Schmitt.

Der Spielplatz macht einen gepflegten Eindruck.

Auf dem Spielplatz befinden sich:

• 1 Kletterturm mit Sandrohren und Sandkasten, Kies

• 1 Kletteranlage mit Netz, Stange, Schaukel, z.T. Fallschutzplatten

• 1 Rutsche, Kunststoff grün mit Sandkasten

• 1 Karussell

• 2 Federwipptiere „Fisch“, „Drache“

• 1 Ruhebank

• 1 Mülleimer

• 1 Spielplatzschild

 

3. Kinderspielplatz Wallfahrtsweg

Größe 474 mÇ

Die Grünpflege erfolgt durch den Baubetriebshof.

Der Spielplatz macht einen gepflegten Eindruck.

Auf dem Spielplatz befinden sich:

• 1 Doppelschaukel mit Fallschutzplatten

• 1 Rutsche, Kunststoff grün mit Sandkasten

• 1 Wippe, Holz

• 1 Federwipptier „Hund“

• 1 Sandkasten 3x3m

• 2 Ruhebänke

• 1 Mülleimer

• 1 Spielplatzschild

 

4. Kinderspielplatz Wiedring (= „Waldspielplatz“)                                             Kommentar:

Größe 631 mÇ

Die Grünpflege erfolgt durch Fa. Gartenbau Schmitt.                                          Wann bite zum letzten Mal?

Der Spielplatz macht einen gepflegten Eindruck.                                             Genau diese Aussage habe ich befürchtet!

Auf dem Spielplatz befinden sich:            

• 1 Doppelschaukel mit Fallschutzplatten                                                               ... ganz wenig Fallschutzmatten, nur ein schmaler Streifen je Schaukel!

• 1 Rutschturm Holz, Rutsche Kunststoff gelb mit Sandkasten                           Eine stumpfe Rutsche auf der KInder nicht rutschen können!

• 1 Kletterkombi sechseckig mit Strickleiter, Netz, Stange                                   Mit Steinen ohne Fallschutz!

• 1 Federwipptier „Frosch“

• 2 Ruhebänke                                                                                                             Bei denen die Betonfundamente eine deutliche Verletzungsgefahr darstellen.

• 1 Tisch

• 1 Mülleimer                                                                                                                welcher bereits auseinanderfällt!

• 1 Spielplatzschild

 

Der Ausschuss nahm die ausführlichen Angaben zur Kenntnis und verwies gemäß Beschlussvorschlag die Sache am 12. Februar 2017

zur weiteren Beratung in die Fraktionen.

 

Frau Kalkbrenner schreibt:

- - - Hier findest du bald Inhalte aus der Korrespondenz mit der Bürgermeisterin - - -

Die Parteien schreiben:

- - - Hier findest du bald Inhalte aus der Korrespondenz mit interessierten Parteien - - -

Sponsoren schreiben:

- - - Hier findest du bald Inhalte aus der Korrespondenz mit möglichen Sponsoren - - -


Das haben wir geschrieben:

Der erste Schritt:

Wenn möglich möchten wir uns nicht streiten! Miteinander erreicht man mehr!

 

Als erstes setze ich ein Schreiben auf und frage höflich bei der Gemeinde, wichtigen Personen sowie Parteien nach,

ob diese für den Waldspielplatz etwas geplant haben und mache auf die Dringlichkeit und die Verletzungsgefahren aufmerksam.

 

Parallel informiere ich über mein Vorhaben durch Gespräche und sammel Unterstützung,

um unseren Forderungen und Wünschen Nachdruck zu verleihen!

Gemeinsam sind wir stark!

 

Je mehr Unterstützer desto besser!

DU hilfst indem du dafür wirbst, das auch Andere sich in die Liste der Unterstützer eintragen!

Vielen Dank dafür!

Die Liste findest du unter: "Ich möchte helfen" im Menü!

 

Wie geht es jetzt weiter?

Ich halte euch hier auf der Seite auf dem laufenden!

Schaut immer mal wieder unter "Aktuelles"